Girls'Day/Zukunftstag in der MädchenZukunftsWerkstatt Teltow

Am 27.04.17 konnten sich Mädchen und Jungen mit Berufen und anderen Ideen für ihre Zukunft auseinandersetzen.

Die MädchenZukunftsWerkstatt in Teltow bietet seit vielen Jahren an diesem Tag geschlechterreflektierte Impulse aus der außerschulischen Arbeit.
Dieses Jahr organisierte sie in Zusammenarbeit mit einer Schule Aktivitäten im Sinne des Girls’Day und auch des Boys’Day. Die MädchenZukunftsWerkstatt verfolgt in dieser langjährigen Zusammenarbeit mit einer Grundschule erfolgreich das Ziel die jungen Menschen schon früh mit Berufswahlmöglichkeiten zu konfrontieren und ihnen dabei vielfältige Eindrücke im Sinn der ursprünglichen Zielsetzung des Tages zu ermöglichen. Geschlechterreflektierte berufliche Frühorientierung ist leider noch viel zu selten Thema.
Doch auch die eigentliche Zielgruppe des Tages, Mädchen der 7. bis 9. Klassen, wurden konkret unterstützt in der Suche nach einem Praktikum in MINT- bzw. Handwerksberufen.
In der Medieninformation, die vorab verschickt wurde, sind sind HIER die Aktivitäten aufgelistet
Eindrücke von der Umsetzung während des Tages geben nachfolgende Fotos:

ZKT_17_MZWZKT_17_MZWZKT_17_MZWZKT_17_MZW